Zubehör

Die Bäckerkisten und das Hundetraining

Im Hundetraining kann man oft Dinge nutzen, die auf den ersten Blick nicht so besonders dafür gedacht scheinen. Neben den Wildzaunpfählen, die ich sehr gerne im Training nutze und die sehr vielfältig zum Einsatz kommen, habe ich inzwischen ein anderes Utensil schätzen und lieben gelernt: Die Bäckerkisten.

Bäckerkisten werden normalerweise – wie der Name es ja bereits vermuten lässt – von Bäckereibetrieben für die Lagerung und den Transport von Backwaren genutzt. Sie bestehen aus stabilem, bruchsicherem Kunststoff, sind meist um die 15 cm hoch und haben eine Grundfläche von 60cm x 40cm. Sie sind nicht klappbar, was ihnen die benötigte Stabilität fürs Hundetraining gibt.

Kennengelernt habe ich die Kisten in der Hundeschule. Hätte man sie mir nicht direkt als Bäckerkisten vorgestellt, hätte ich sie einfach wie selbstverständlich fürs Hundetraining genommen. Sie lassen sich so vielfältig einsetzen, dass es eine wahre Freude ist und man sie beinahe jeden Tag mit neuen Übungen ins Training einbauen kann.

Ähnlich dem 6-Hütchen-Trainingsprogramm habe ich inzwischen eine stattliche Sammlung an Übungen zusammengetragen, die ich hier gerne mit dir teilen möchte.

 

10 Stapelkörbe, Euro-Format LxBxH 600 x 400 x 150 mm, Industriequalität, lebensmittelecht, blau + GRATIS Transportroller
Bäckerkisten/Eurobehälter durchbrochen, 17-teiliges Set, Grundmaß LxB 600x400 mm, H 150-320 mm, 27-63 Liter, blau, grau, rot
aidB Bäcker- & Konditorenkasten, 600x400x171 mm, robuste Brötchenkiste, stapelbare Bäckerkiste – 1St.
5 x Eurobehälter/Bäckerkisten, LxBxH 600 x 400 x 90 mm, Inhalt 15 Liter, grün

 

Das Besondere an den Kisten ist, dass sie stabil genug sind, um auch die größten und schwersten Hunde tragen zu können, gleichzeitig aber eine Oberflächenstruktur aufweisen, die die Hunde erst einmal stutzen lässt. Die meisten Hunde müssen sich erst überwinden, auf der gitterartigen Oberfläche zu laufen. Gewöhne deinen Hund also langsam und ohne Druck an das Laufen auf den Kisten. Durch ihren Aufbau sind die Kisten beliebig stapelbar und auch dabei noch stabil. Durch ihre Beschaffenheit kann man die Kisten außerdem bei jedem Wetter nutzen. Selbst bei Regen sind sie noch schön griffig.

Wir nutzen sie sehr oft und meine Hündin ist immer Feuer und Flamme, wenn ich die Kisten aus dem Schuppen hole. Und immer wenn sie denkt, sie wüsste was für eine Übung damit heute kommt, überrasche ich sie einfach mit einer neuen. 😊

Lass dich inspirieren und dein tägliches Training bereichern mit den Bäckereikisten.

 

Mein hundtastischer Tipp: Mein hundtastischer Tipp:

Die Bäckerkisten an sich sind sehr stabil und stehen auch auf den meisten Untergründen sehr gut. Achte trotzdem darauf, dass dein Hund nicht zu hektisch auf die Kisten springt.

Erwischt er mal nur eine Ecke, kann die Kiste trotzdem kippeln oder umklappen und den Hund erschrecken oder gar verletzen.

Übung Nr. 1 – Erste Schritte

Die Kiste steht mit dem Boden nach oben auf dem Boden. Der Hund soll nun über die Kiste laufen.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Beim allerersten Betreten der Bäckerkisten werden die meisten Hunde noch verunsichert sein. Die Gitterstruktur an den Füßen ist erstmal unangenehm und bedarf Gewöhnung.

 

Diese erste einfache Übung zeigt dir bereits, wie dein Hund zu der Brotkiste steht: Ist er ängstlich und muss motiviert werden? Möchte er so schnell wie möglich wieder runter von dem komischen Untergrund? Oder ist es ihm ziemlich egal? Je nachdem, wie dein Hund reagiert, kannst du die nächsten Übungen schneller oder langsamer angehen. Merke jedoch: Je unsicherer dein Hund ist, desto mehr Zeit lass ihm.

Übung Nr. 2 – Kurzes Verweilen

Beim Laufen über die Kiste soll dein Hund oben einen Augenblick verweilen.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Lasse deinen Hund anschließend einen Moment auf der Kiste verweilen. Er soll lernen, dass ihm dort nichts Schlimmes passiert und das Training mit den komischen Kästen viel Spaß machen kann.

Übung Nr. 3 – Sitz, Platz, Steh

Auf der Kiste verlangst du ein „Sitz“, „Platz“ oder „Steh“ von deinem Hund – je nach Trainingsstand.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Platz auf der Kiste? Für meine Hündin eine der leichtesten Übungen!

Übung Nr. 4 – Die Kiste steht Kopf

Die bisherigen Übungen werden IN der Kiste durchgeführt. Bedeutet, die Kiste steht nun richtigherum mit der Öffnung nach oben da. Ist dein Hund zu groß, um sich hineinzusetzen oder -zulegen, machst du das natürlich nicht.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Die Übungen funktionieren auch prima IN der Kiste. Ist dein Hund zu groß, um sich hineinzulegen, ist das nicht schlimm. Lass diese Übung dann einfach aus.

 

Nachdem du nun die ersten Übungen mit einer Kiste gemeistert hast und feststellen konntest, ob dein Hund das neue Trainingsgerät annimmt, geht es weiter. Wer noch nie mit den Kisten gearbeitet hat, kann es nun auch erstmal gut sein lassen und diese Übungen ein paar Tage wiederholen.

Übung Nr. 5 – Ein einfaches Bleib

Der Hund bekommt ein „Bleib“ auf der Kiste und der Halter umrundet Hund und Kiste. Den Abstand wählt man je nach Trainingszustand so weit, wie der Hund es aushalten kann. Ob der Hund sitzt, liegt oder steht, wird ebenfalls individuell angepasst – ebenso die Ausrichtung der Kiste.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Der Hund bekommt ein „Bleib“ auf der Kiste und ich kann mich entfernen und sie umrunden.

Übung Nr. 6 – Der Laufsteg

Ab jetzt brauchen wir mehr als eine Brotkiste. Eine Reihe wird aufgestellt. Die Unterseiten zeigen alle nach oben. Ich nehme meistens 4 oder 5 Kisten dafür. Der Hund soll nun wie auf einem Laufsteg über die Kistenreihe laufen.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Aneinandergelegt ergeben die Kisten einen Laufsteg, mit dem wir weiter arbeiten können.

 

Mein hundtastischer Tipp: Mein hundtastischer Tipp:

Achte bei allen Übungen auf eine gute „Gerätedisziplin“.

Das bedeutet, dass dein Hund nicht selbstständig entscheidet, wann er eine Kiste betritt oder verlässt, sondern von dir das entsprechende Kommando dazu bekommt.

Ich sage z.B. immer „Kiste“, wenn mein Hund auf die Kiste gehen soll.

Übung Nr. 7 – Das Hinüberrufen

Du setzt deinen Hund vor der Kistenreihe ab und begibst dich selbst ans andere Ende. Nun rufst du deinen Hund so vor, dass er über die Kisten läuft. Den Vorsitz kannst du nun entweder auf der Kiste oder dahinter verlangen. Fällt es deinem Hund noch schwer, auf der Kistenreihe zu bleiben, kannst du ihn auch abholen, indem du dich über die Kisten stellst und rückwärts vor ihm herläufst.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Nach einigen Übungseinheiten kann ich meinen Hund am Anfang des Laufsteges absetzen und anschließend zu mir herüberrufen.

Übung Nr. 8 – Wechselspiele

Statt die Kisten alle mit der Oberseite nach oben hinzustellen, wechselst du nun ab: Eine Kiste richtigherum, eine falschherum, usw. Dann verfährst du wie bei den Übungen vorher. Durch das Auf und Ab muss dein Hund sich noch mehr konzentrieren.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Die Kisten stehen abwechselnd mit dem Boden nach oben oder nach unten. Der Hund soll langsam hinüberlaufen – möglichst ohne eine Kiste auszulassen.

Übung Nr. 9 – Die Abstände erhöhen

Ziehe die Kisten der Reihe nun ein Stück auseinander. Entweder so weit, dass der Hund zwischen jeder Kiste auf den Boden treten muss oder gerade so dicht, dass der Zwischenraum auch mit einem großen Schritt überwunden werden kann. Die Ausrichtung der Kiste kannst du ebenfalls variieren. Beginne wieder mit neben deinem Hund hergehen und anschließend auch abrufen über die Reihe.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Durch das Erhöhen der Abstände muss der Hund nun noch mehr auf seine Schritte achten – eine tolle Übung für die Koordination!

 

Mein hundtastischer Tipp: Mein hundtastischer Tipp:

Versteht dein Hund nicht genau, was er soll oder bricht aus, kannst du immer einen Trainingsschritt zurückgehen und es ihm etwas leichter machen.

Du solltest gerade am Anfang nicht zu viel auf einmal wollen.

Wiederhole die einzelnen Übungen lieber öfter, bis dein Hund sie beherrscht, als zu schnell voranzuschreiten.

Das sorgt sonst nur schnell für Frust bei Hund und Halter.

Übung Nr. 10 – Höhenunterschiede einbauen

Jetzt kannst du anfangen, mal eine Kiste zu erhöhen, indem du eine zweite oben drauf stellst. Am besten wählst du in der Reihe dafür eine der Kisten, die in der Mitte steht. Dadurch hast du noch mehr Höhenunterschiede.

Übung Nr. 11 – Die Pyramide

Hast du ausreichend Kisten, kannst du eine Art Pyramide daraus bauen: zuerst eine Kiste, dann eine doppelte, danach drei Kisten übereinander und wieder weniger werden mit zwei und einer Kiste. Auch hier wird der Hund erst mit dir zusammen darüber geführt und später abgerufen. Diese Übung ist auch gut für Hunde geeignet, die noch Schwierigkeiten mit dem Laufen von Treppen haben. Man kann so – gesichert am Geschirr – den Hund langsam an die Höhenunterschiede heranführen und ihn diese überwinden lassen. Denn oft ist das Üben an einer richtigen Treppe aufgrund baulicher Gegebenheiten nicht so einfach.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Die Pyramide soll der Hund möglichst gesittet Schritt für Schritt passieren. Durch ihre stabilen Ränder sind die Kisten rutschsicher stapelbar.

Übung Nr. 12 – Das Hinüberschicken

Alle diese Übungen mit der Kistenreihe können auch geschickt werden. Dazu stellst du dich mit deinem Hund an den Anfang der Reihe und schickst ihn ans Ende der Reihe. Das Arbeiten vom Menschen weg ist allerdings sehr schwierig für die meisten Hunde. Das Erarbeiten dauert in der Regel etwas länger und ist auch erst einmal ohne Kisten schon schwierig. Man kann das Ganze über Leckerlis oder ein Spielzeug aufbauen. Wer schon einen Targetbefehl geübt hat, kann ihn hier einsetzen. Hast du so etwas noch nicht gemacht, lass diese Übung einfach aus.

Übung Nr. 13 – Cavalletti über dem Laufsteg

Die vorerst letzte Übung mit einer Kistenreihe: Du stellst hierfür wieder eigene einfache Reihe Kisten auf, alle mit dem Boden nach oben zeigend. Dann benötigst du eine oder mehrere Hürden. Ich nehme am liebsten Steckhürden, da diese leicht und einfach zu handhaben sind. Beginne am besten mit einer Hürde. Kennt dein Hund bereits das Kommando „Schritt“ aus dem Cavallettitraining, so ist diese Übung etwas einfacher. Ansonsten kann es helfen, dem Hund hierfür ein Geschirr anzuziehen. Stelle die Hürde so, dass dein Hund über sie steigen muss, wenn er die Kistenreihe entlangläuft. Sie soll nicht so hoch sein, dass er wirklich springen muss. Gehe mit ihm zusammen auf das Hindernis zu und gib ihm das Kommando „Schritt“. Es besagt, dass er jeden Fuß einzeln – also schrittweise – über das Hindernis gehen soll. Das Ganze kannst du später mit mehreren Cavalletti ausbauen und – das ist aber wirklich schwer – deinen Hund darüber abrufen oder schicken.

Übung Nr. 14 – Auf die Kiste schicken

Hierfür benötigst du erst einmal nur eine Kiste. Hat dein Hund beim bisherigen Training nun schon immer mal das Kommando „Kiste“ gehört, wenn es auf die Kiste ging, ist das von Vorteil. So konnte schon einmal eine erste Verknüpfung stattfinden. Dein Hund soll nun lernen, auf das Kommando „Kiste“ von überall auf die Kiste zu laufen und dort zu bleiben. Es ist ähnlich einem Targetbefehl.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Mit ein bisschen Übung kann man den Hund auch aus größerer Distanz gezielt auf die Kiste schicken.
Ein paar Gedanken zur Kiste als Targetersatz

Oft lernt man, dass der Targetbefehl mit etwas kleinem auftrainiert werden soll – einem Bodentarget oder ähnlichem beispielsweise.
Bei uns hat er sich mit dem Kistentraining quasi von selbst entwickelt. Durch die Benennung „Kiste“ für die Kiste war die Verknüpfung schnell gelegt. Da mein Hund sehr schnell lernt, konnte ich bald ausprobieren, ob sie wirklich verstanden hatte, was das neue Wort bedeutet. Ich schickte sie also erst aus ein paar wenigen Schritten Entfernung auf die Kiste. Sie verstand fast sofort. Dann steigerte ich die Distanz langsam, bis ich schließlich vom anderen Ende des Gartens aus auf die Kiste zeigen und sie dorthin schicken konnte.
Dank des „festen Rahmens“, den die Kiste bietet, fiel es ihr auch deutlich leichter, dort zu bleiben. Bei kleineren Targets war das immer problematisch, da sie zum „wegrobben“ neigt.

Übung Nr. 15 – gezieltes Schicken mit mehreren Kisten

Kannst du deinen Hund sicher auf eine Kiste schicken und auch die Distanz steigern, nimm mehrere Kisten. Ich verteile sie dazu immer wahllos im Garten, gehe mit meinem Hund in der Freifolge dazwischen durch und schicke sie immer wieder auf eine beliebige Kiste, auf die ich zeige.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Ich verteile gerne mehrere Kisten im Garten, auf die ich dann gezielt schicken kann. Dabei muss der Hund gut zuhören und auf meine Zeichen achten.

Übung Nr. 16 – Kisten im Parcours

Baue die Kisten, auf die du schicken kannst, in einen Parcours ein. So kannst du deinen Hund über Hürden oder andere Hindernisse bis auf die Kiste schicken und ihn dort kurz verweilen lassen. Gerade für hektische Kandidaten, wie meine eine ist, ist das super. So kann man Tempo rausnehmen, ohne den Hund ständig offensichtlich bremsen zu müssen. Dadurch, dass man sie auf die Kiste schickt, hat sie eine für sie sinnvolle Aufgabe und Tempo rausgenommen. Anschließend kann es wieder weitergehen. Man kann so auch nach jedem Hindernis eine Kiste einbauen. So ist auch das Dirigieren auf Distanz leichter.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Man kann die Kisten auch gut in einen Parcours einbauen – hier waren sie dazu gedacht, den Hund nach jedem Gerät auf einer Kiste stoppen zu lassen. Warum das nötig ist, zeigt dieses Foto. 😊

Übung Nr. 17 – Leckerli anzeigen

Du verteilst die Kisten mit dem Boden nach oben wahllos im Garten. Nun versteckst du unter einer, mehreren oder sogar allen Kisten Leckerlis. Am Anfang dürfen sie noch stark riechend sein, später wird dein Hund auch geruchsärmere Kekse gut finden.  Nun soll dein Hund die Leckereien anzeigen. Das aufzutrainieren besteht aus mehreren Teilschritten, deshalb widme ich dem Thema „Anzeigen von Futter“ einen eigenen Beitrag.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Hat man das Anzeigen von Futter traininert, kann man die Kisten im Garten ganz prima als Versteck nutzen. Meine Hündin hat gelernt, liegend anzuzeigen.

 

Das Anzeigen von Futter oder etwas anderem Gefundenen kommt ursprünglich aus der Fährtenarbeit. Auch hier soll der Hund am Ende der Fährte anzeigen, was er gefunden hat. Wie er das tut, bringt man ihm normalerweise erst bei. Meine Hündin zeigt Gefundenes beispielsweise an, indem sie sich hinlegt. Kann dein Hund Dinge schon anzeigen, ist diese Übung mit den Kisten eine schöne Alternative für den Garten, damit man nicht gleich eine ganze Fährte legen muss. Auch das Anzeigen an sich kann so separat beübt werden. Hat dein Hund das Futter richtig angezeigt, gehst du zu ihm, belohnst ihn und gibst ihm das Futter unter der Kiste hervor.

Übung Nr. 18 – Zwei Pfoten auf die Kiste und übertreten

Für diese Übung stellst du eine Kiste mit dem Boden nach oben hin. Nun lässt du deinen Hund nur mit den Vorderpfoten auf die Kiste steigen. So soll er einen Moment verharren. Zu Beginn ist das als Übung völlig ausreichend.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Verharren in einer Position – wie hier mit den Vorderpfoten auf der Kiste – fällt vielen Hunden zunächst recht schwer. Übung macht den Meister!

 

Das gleiche machst du anschließend mit den Hinterbeinen. Nur sie sollen auf der Kiste stehen, die Vorderbeine am Boden. Variieren kannst du diese Übung, indem du versuchst, den Hund auf Distanz in die eine oder andere Position zu schicken, wenn dein Hund verstanden hat, was er soll.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Und das Ganze geht natürlich auch mit den Hinterbeinen auf der Kiste.

 

Noch schwieriger wird es dann, wenn du deinen Hund mit einem Paar Pfoten – auch hier bieten sich zunächst die Vorderpfoten an – auf die Kiste stellst und er mit dem anderen Pfotenpaar die Kiste umkreisen soll. Das geht am einfachsten, wenn du dich in Links- oder Rechtsführung neben deinen Hund stellst und ihn mit deinem Körper „wegschiebst“.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Später kann man auch noch mit mehr Kisten variieren.

 

Vergleichbar ist diese Übung mit dem Übertreten, das wir aus dem Reitsport kennen. So lernt dein Hund nach und nach, dass er um die Kiste gehen soll. Lobe anfänglich jeden einzelnen Schritt. Bei dieser Übung muss dein Hund seine Beine in ungewohnter Reihenfolge setzen und bewegen und kann zunächst etwas verunsichert sein. Die Königsdisziplin ist später dann, auch dies auf Distanz zu schicken.

Übung Nr. 19 – Herum um die Kiste, nicht drauf

Das Herum um die Kiste scheint zunächst einmal eine ganz simple Übung zu sein – ist sie aber gar nicht. Damit dein Hund lernt, nicht nur um hohe oder massive Hindernisse zu laufen, sondern auch mal gut zuzuhören, eignet sich die Kiste hervorragend. Du stellst eine Kiste dorthin, wo der Hund sie gut umkreisen kann. Wie herum du die Kiste stellst, ist dir überlassen. Dann schickst du deinen Hund herum. Rechne damit, dass dein Hund zunächst entweder auf die Kiste oder gar darüber springen wird, etwas Hohes zum umkreisen sucht oder anderweitig erst einmal nicht tut, was du erwartest.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
„Herum“ geht auch bei einer Kiste – ist aber schwerer für den Hund, als um einen Pylon oder etwas anderes Hohes.

 

Da die Kisten bisher oft mit darauf steigen oder auch dem Anzeigen von Leckerlis benutzt wurden, wird es deinem Hund vermutlich zu Beginn schwerfallen, diese eigentlich bekannte Übung des „Herums“ mit dem Medium der Kiste in Zusammenhang zu bringen. Lass dich nicht entmutigen, bleibe ruhig und gehe etwas dichter an die Kiste, bis dein Hund verstanden hat, was er machen soll. Besonders übereifrige Kandidaten – so wie meine – tun sich mit dieser Übung außerordentlich schwer. Gerade deshalb ist sie für die kopfmäßige Auslastung so gut.

Übung Nr. 20 – Die Kisten im Unterordnungstraining

Man kann die Kisten ähnlich wie die Hütchen auch ganz prima in die Unterordnung einbauen. Führe deinen Hund in Freifolge und lass ihn dich an den auf dem Boden verteilten Kisten vorbeigehen. Die Kisten sollen dabei nicht betreten oder übersprungen werden.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Ins normale Unterordnungstraining kann man die Kisten auch prima einbinden: Das normale Sitz wird mal direkt neben der Kiste verlangt – für viele Hunde erstmal schier unmöglich. Da steht schließlich was! 😊

 

Fordere dicht an der Kiste ein Sitz oder Platz. Umkreise die Kisten in engen Wendungen. Lass deiner Fantasie freien Lauf und nutze jede Kiste für eine Übung. Achte auf eine gute Gerätedisziplin.

Übung Nr. 21 – Turmbau zu Babel

Eine Spaßübung zum Abschluss. Achte hierbei darauf, dass du sie nicht mit zu ängstlichen Hunden machst. Reißt der Hund aus Panik den Kistenstapel um, der gleich gebaut wird, verstärkt sich die Angst nur unnötig. Diese Übung ist also nur für gelassene und gehorsame Hunde. Du legst deinen Hund an der Längsseite einer Kiste ab, sodass er ganz dicht parallel zur Kiste liegt. Nun stapelst du so viele Kisten auf, bis der Stapel deinen Hund überragt. Einen zweiten Stapel derselben Höhe stellst du dicht auf die andere Seite deines Hundes.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Nur für Fortgeschrittene: Bei dieser Übung muss der Hund sowohl vertrauen, als auch dulden. Das ist viel verlangt und braucht viel Zeit.

 

Taste dich langsam heran und beobachte deinen Hund gut. Ist es nötig, teilst du die Übung auf und machst sie an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen, bis dein Hund sich daran gewöhnt hat. Als Sahnehäubchen kannst du nun über die beiden Stapel eine Kiste quer stellen und deinen Hund so „einbauen“. Diese Übung hat viel mit Duldung zu tun und sollte je nach Hund nicht zu oft gemacht werden. Vertraut dein Hund dir und deinen Anweisungen, wird er es gelassen aushalten.

Übung Nr. 22 – Trapez für Arme

Du kannst die Kistenreihe auch wie ein „Trapez für Arme“ in einen Parcours mit einbauen. So mache ich es öfter, um eine Variation bieten zu können. Immer nur Hürden sind ja auf die Dauer auch langweilig.

 

Bäckerkisten im Hundetraining - pfiffige Ideen fürs tägliche Trainingsprogramm - hundtastisch.de - Hund Tricks
Die Kistenreihe ist als „Trapez für Arme“ in unseren Garten-Agilityparcours eingebaut. Das sorgt für Abwechslung und neuen Input.

 

Ich hoffe, diese Trainingstipps und -anregungen haben dir ein paar neue Ideen geliefert, was man alles mit Bäckerkisten machen kann. Es gibt sicherlich noch viel mehr Möglichkeiten, also lass es mich wissen, wenn dir noch etwas einfällt! Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren und Testen. 😊

 

10 Stapelkörbe, Euro-Format LxBxH 600 x 400 x 150 mm, Industriequalität, lebensmittelecht, blau + GRATIS Transportroller
Bäckerkisten/Eurobehälter durchbrochen, 17-teiliges Set, Grundmaß LxB 600x400 mm, H 150-320 mm, 27-63 Liter, blau, grau, rot
aidB Bäcker- & Konditorenkasten, 600x400x171 mm, robuste Brötchenkiste, stapelbare Bäckerkiste – 1St.
5 x Eurobehälter/Bäckerkisten, LxBxH 600 x 400 x 90 mm, Inhalt 15 Liter, grün
90 Stück Eurobehälter durchbrochen/Bäckerkiste, LxBxH 600 x 400 x 150 mm, PE-HD, lebensmittelecht, gelb, Palettenware
Beschreibung
10 Stapelkörbe, Euro-Format LxBxH 600 x 400 x 150 mm, Industriequalität, lebensmittelecht, blau + GRATIS Transportroller
Bäckerkisten/Eurobehälter durchbrochen, 17-teiliges Set, Grundmaß LxB 600x400 mm, H 150-320 mm, 27-63 Liter, blau, grau, rot
aidB Bäcker- & Konditorenkasten, 600x400x171 mm, robuste Brötchenkiste, stapelbare Bäckerkiste – 1St.
5 x Eurobehälter/Bäckerkisten, LxBxH 600 x 400 x 90 mm, Inhalt 15 Liter, grün
90 Stück Eurobehälter durchbrochen/Bäckerkiste, LxBxH 600 x 400 x 150 mm, PE-HD, lebensmittelecht, gelb, Palettenware
Preis
119,00 EUR
179,00 EUR
10,35 EUR
62,50 EUR
535,00 EUR
10 Stapelkörbe, Euro-Format LxBxH 600 x 400 x 150 mm, Industriequalität, lebensmittelecht, blau + GRATIS Transportroller
Beschreibung
10 Stapelkörbe, Euro-Format LxBxH 600 x 400 x 150 mm, Industriequalität, lebensmittelecht, blau + GRATIS Transportroller
Preis
119,00 EUR
Direkt bestellen
Bäckerkisten/Eurobehälter durchbrochen, 17-teiliges Set, Grundmaß LxB 600x400 mm, H 150-320 mm, 27-63 Liter, blau, grau, rot
Beschreibung
Bäckerkisten/Eurobehälter durchbrochen, 17-teiliges Set, Grundmaß LxB 600x400 mm, H 150-320 mm, 27-63 Liter, blau, grau, rot
Preis
179,00 EUR
Direkt bestellen
aidB Bäcker- & Konditorenkasten, 600x400x171 mm, robuste Brötchenkiste, stapelbare Bäckerkiste – 1St.
Beschreibung
aidB Bäcker- & Konditorenkasten, 600x400x171 mm, robuste Brötchenkiste, stapelbare Bäckerkiste – 1St.
Preis
10,35 EUR
Direkt bestellen
5 x Eurobehälter/Bäckerkisten, LxBxH 600 x 400 x 90 mm, Inhalt 15 Liter, grün
Beschreibung
5 x Eurobehälter/Bäckerkisten, LxBxH 600 x 400 x 90 mm, Inhalt 15 Liter, grün
Preis
62,50 EUR
Direkt bestellen
90 Stück Eurobehälter durchbrochen/Bäckerkiste, LxBxH 600 x 400 x 150 mm, PE-HD, lebensmittelecht, gelb, Palettenware
Beschreibung
90 Stück Eurobehälter durchbrochen/Bäckerkiste, LxBxH 600 x 400 x 150 mm, PE-HD, lebensmittelecht, gelb, Palettenware
Preis
535,00 EUR
Direkt bestellen

Letzte Aktualisierung am 4.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.